• Improvisationstheater - Performance - Drums and Bass - TheaterRock n Roll
 
                  • Ein experimentelles Bühnenprojekt des Theaters Szenario Tirol
                  • Was kommt dabei heraus, wenn sich fünf KünstlerInnen ganz spontan und ohne jede Absprache auf
                  • einer Theaterbühne treffen, um dort Musiktheater zu machen? Kann so etwas überhaupt gut gehen? 
                  • Hertz 5.1 ist eine Synthese aus Musik- und Theaterimprovisation, Performance und Session:
                  • fünf unterschiedliche darstellerischen Elemente und Instrumente werden zum Schwingen gebracht
                  • und in Verbindung gesetzt, um eine ganz neue Geschichte zu erzählen, von der vorher niemand weiß,
                  • wo sie anfängt und wie sie endet. 

                  • Claudia Kasebacher experimentiert mit geschriebenem Text, Wolfgang Klingler  mit Kostümen, Manuel Wenda
                  • mit Tanz und Körpersprache, Yoshi Hampl spielt Bassgitarre und Alexander Sackl sitzt am Schlagzeug.

                    Hertz 5.1 ist die Geschichte von fünf Persönlichkeiten und ihrer gemeinsamen Schwingung. 
          •  
                    • Fotos: Klaus Karnutsch
                      Kostümberatung: Christina Matuella
                      Grafik: Saskia Sievert
                      Konzept, Idee, Umsetzung: Szenario Tirol
                      Produktionsleitung: Wolfgang Klingler
                    •  
                    •  
                    •