16.12.2017 - 21.01.2018 im Theater Szenario zu sehen:
KRABAT
Theater mit Musik nach Otfried Preußler
für Menschen ab 10
 
Am Dreikönigstag folgt Krabat einem unheimlichen Ruf:
Er wird zur Mühle im Koselbruch bestellt. Dort wird nicht nur Korn gemahlen,
sondern die schwarze Magie gelehrt. Krabat lernt schnell die Faszination der
Zauberkunst kennen. Aber auch ihren Preis: In jeder Silvesternacht fordert der
unheimliche Gevatter vom Mühlenmeister einen Gesellen als Opfer. Als Krabat
so seinen Freund Tonda verliert, beschließt er, gegen den Meister zu kämpfen.
  •  
  • „Krabat ist meine Geschichte, die Geschichte meiner Generation und die aller
  • jungen Leute, die mit der Macht und ihren Verlockungen in Berührung kommen
  • und sich darin verstricken.“ Otfried Preußler
  •  
     
  • Mit Julian Ennemoser, Andrea Frenademetz, Timo Heimerdinger, Johanna Huter,
  • Jakob Mitterhauser, Brigitte Neumaier, Simone Ralser, Alexander Sackl, Simona Schett,
  • Jana Spiegl, Max Stroka, Michaela Tusch, Blanca Unterberger, Wolfgang Viertl, Manuel Wenda.
  • Musik Alexander Sackl, Max Stroka Bühne und Grafik Simona Schett Licht Wolfgang Viertl
  • Maske und Kostüme Mirjam Lintner Reqisite Anja Sturzeis Puppenbau Birgit Dossow
    Fotos Mathias Brabetz Assistenz Sophie Winder Inszenierung Wolfgang Klingler
  •  
  •   
  • Premiere 16. Dezember 2017, 19 Uhr
  • weitere Aufführungen 22., 29., 30. + 31.12.2017 // 4., 5., 6., 13., 14., 20. + 21. Jänner 2018;
  • Beginn jeweils 19 Uhr (ausgenommen Silvestervorstellung 17 Uhr)
  • Spielort Lobkowitzgebäude, Saline 15, Hall in Tirol
  •   
  • Karten +43 663 06269630 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Preise 10 | 14 € 
 
Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Hamburg
 
 
WIEDER ZURÜCK!
STAGEDIVING 2.0
Der Theaterkurs mit Johanna und Andrea startet am 5.Oktober 2017!
Alle Infos findet ihr hier.
 
 
AUSZEICHNUNG
TIROLER VOLKSBÜHNENPREIS
Wir freuen uns über die Ehrung im Rahmen der Verleihung des TIROLER VOLKSBÜHNENPREISES.
DER SATANARCHÄOLÜGENIALKOHÖLLISCHEN WUNSCHPUNSCH wurde in der Kategorie 
"Märchen" ausgezeichnet!
Einen herzlichen Glückwunsch an die Preisträger der Sendersbühne Grinzens und den
anderen Kategoriesiegern!